Zu meiner Person:
Ich bin Dr. Susanne Schwemmlein mit Zusatzausbildung in Homöopathie, Naturheilverfahren, Orthomolekularer Medizin und Moderner Mayr Medizin.


Wie haben Sie Forever kennen gelernt?
Forever habe ich 2002 indirekt über eine befreundete Kinderärztin kennen gelernt. Ich war neugierig geworden und wollte die Produkte unbedingt ausprobieren. Das Ergebnis war so positiv, dass ich bis heute begeisterter Kunde bei Forever bin. 


Was denken Sie über den Namen der Firma?
Der Name „Forever Living Products“ wird oft missverstanden. Er soll natürlich nicht vermitteln, dass der Konsument dieser Produkte für immer leben wird, sondern korrekt übersetzt bedeutet der Name „Produkte, die für immer bestehen werden“
Genau das wollte der Firmengründer Rex Maughan auch zum Ausdruck bringen: Seine Produkte sind unschlagbar in der Qualität und daher zeitlos. Das kann ich nur bestätigen.

Bitte ein paar Worte zum Image
In den Köpfen und im Internet kursiert viel. Fakt ist, die Firma Forever ist absolut sauber und hält jeder skeptischen Überprüfung stand.


Wie arbeiten Sie mit Forever?
Ich verwende die Produkte täglich selbst und schule in Seminaren die Verwendung der Produkte. Durch gute Fortbildung lernen die Zuhörer Hilfe zur Selbsthilfe sowie sinnvolle Gesundheitsprävention.


Wie kann man mit Forever Geld verdienen?
Forever ist ein großes, traditionelles, stabiles und seriös geführtes Familienunternehmen. Hier wird nicht  in Werbung, sondern in zufriedene Kunden investiert, sowie in Qualität und hochaktuelle Weiterentwicklung der Produkte. Das eingesparte Potential fließt in einen exklusiven Vergütungsplan.

Kann man mit Forever auch hauptberuflich arbeiten?
Es ist ein sehr schöner Beruf, man verdient, weil Menschen durch die gute Beratung und korrekte Verwendung der Produkte spüren, dass sie fitter, gesünder und leistungsfähiger werden. Diesen Erfolg teilen sie gerne mit ihren Mitmenschen – auch länderübergreifend. Die Firma ist bereits in ca. 80% aller Länder weltweit mit eigenen Niederlassungen vertreten, daher ist ein internationaler Geschäftsaufbau jederzeit möglich.

 

Wie sehen die Zukunftschancen in diesem Beruf aus?

In einer Welt, in der die Kosten im Gesundheitssystem explodieren, wird Prävention immer wichtiger. Ebenso werden immer mehr Ärzte und Therapeuten dem Wunsch  der Patienten nachkommen, traditionelle Medizin mit alternativen Heilweisen zu verbinden. Das Stichwort hierfür ist „integrative Medizin“, d.h. Dosierung und Nebenwirkungen traditioneller Medikamente so gering wie möglich halten zu können, dank der Integration alternativer Methoden. Wer also offen ist für diese immer stärker werdende Strömung im Gesundheitssystem, der ist bei uns im Team genau richtig.